Trampolin Rebounding ist ein ausgezeichnetes Aerobic Training für den ganzen Körper, das noch mehr Vorteile hat, als Sie es sich vorstellen können.

Die TOP 5 Vorteile des Reboundings:

  • Gut für Ihre Muskeln

Auf dem Trampolin üben ist effektiver und nützlicher, weil es weniger Muskelanstrengungen als beim Joggen gibt, die Oberfläche des Trampolins die Mehrheit der Anprallkraft aufnimmt und den Rest auf den ganzen Körper überträgt, und nicht nur auf die Gelenke, die die Last selbst tragen müssen. Das ist auch viel besser als beim Laufen, weil die Knöchel viel Druck nehmen, was Schmerzen und verschiedene Probleme verursacht. Die Rebounding-Übungen sind kräftiger als Joggen, und nebenbei können Sie auch für längere Zeit üben, ohne sich erschöpft und belastet zu fühlen. Trampolin ist, also, auch für diejenigen Menschen geeignet, die beim Joggen Schmerzen haben.

Sie werden auch sehen, dass Sie im Laufe der Zeit in der Lage sein werden, viel länger pro Sitzung zu springen, weil sie Ihre Ausdauer verbessern. Ihre Muskeln und Sehnen werden stärker und belastbarer, und auch Ihre Lungen werden effizienter – Ihre Lungenkapazität wird mit regelmäßiger Bewegung erheblich größer werden.

  • Kardiovaskuläre und lymphatische Vorteile

Im Allgemeinen können Trampolinübungen Ihre kardiovaskuläre Gesundheit verbessern, weil es eine besonders effiziente Art von Aerobic ist. „Aerobic“ bedeutet, dass Ihr Körper, um sich zu bewegen, mehr Sauerstoff wegen der Übung verbraucht. In diesem Fall verbraucht Trampolin viel mehr Sauerstoff als Joggen. Dies wird Ihnen helfen, mehr Energie zu haben. Die spezifische Bewegung des Trampolin-Reboundings auf und ab hilft Ihnen, Ihr Lymphsystem fit zu halten, weil die Lymphe besser fließt, wenn man sich bewegt. Einige Quellen berichten über eine zehnfache Verbesserung! Ihr lymphatisches System ist von Ihren Muskeln abhängig, um Körperabfall zu beseitigen und Ihr Immunsystem zu unterstützen, aber Sie können diesen Prozess durch Trampolinübungen starten. Das lymphatische System ist wichtig, weil es verschiedene Flüssigkeiten absorbiert und weiße Blutkörperchen dort transportiert, wo sie nötig sind.

  • Bessere motorische Fähigkeiten

Ihr räumliches Bewusstsein und motorische Funktion werden sich sicherlich im Laufe der Zeit entwickeln. Trampolinspringen erfordert feine motorische Präzision, die viele Muskeln bewegt, die Ihnen auch unbekannt sind. Sie werden im Laufe der Zeit leichter Ihre Körperbewegungen und Balance kontrollieren können, sowohl auf als auch abseits des Trampolins. Nur wenige andere vergleichsweise einfache Übungsmethoden haben diesen wichtigen Vorteil. Ihr Körper verwendet diese Muskeln vor allem für Gleichgewicht und Kontrolle über Ihren Körper. Es verbessert auch Ihren Muskeltonus, vor allem Ihren Kern. Es sollte auch bei der richtigen Körperhaltung helfen. Sie werden weniger krumm dasitzen und Sie werden sich in Ihrer Bewegung und Balance zuversichtlicher fühlen. Ihr Gefühl für Rhythmus sollte sich auch verbessern, weil Sie sich mehr im Einklang mit Ihrem Körper fühlen werden. Koordination und schnelle, fast reflexartige Bewegung wird immer präziser und schneller. Ihre Knochenfestigkeit und Knochendichte sollten sich auch verbessern, weil die regelmäßigen, aber nicht anstrengenden, Belastungen von dem Trampolin Ihren Körper zwingen, Ihre Gelenke und Knochen zu stärken.

  • Psychologische Vorteile

Es gibt viele psychologische Vorteile. Trampolin ist eine große Entspannung. Es kann Ihnen helfen, die alltäglichen negativen Gefühle zu beseitigen, weil Übung die Freisetzung von Endorphinen stimuliert, die auch als „Wohlfühlhormone“ bekannt sind. Da es intensiver als viele andere Übungen ist, können Sie Stress leichter reduzieren. Es wird Ihnen helfen, sich zu beruhigen, Sie werden entspannter und werden besser schlafen. Manche sagen, dass es auch kognitive Vorteile gibt – Trampoline helfen mit dem Blutfluss in das Gehirn und sie können Ihnen helfen, klarer zu denken und sich besser zu konzentrieren. Rebounding ist auch sehr praktisch, weil Sie in Ihrem Garten oder auch im Schlafzimmer üben können. Außerdem machen Trampolinübungen viel Spaß.

  • Trampolinübung und Gewichtsverlust

Zunächst hat die Forschung von Wissenschaftlern aus NASA gezeigt, dass Trampolin- und Reboundübung 69% effektiver als Joggen ist, wobei es weniger anstrengend ist. Regelmäßige Übung hilft, Fettleibigkeit zu vermeiden, und wird Ihnen beim Gewichtverlust helfen. Bei der Trampolinübung brennen Sie mehr Kalorien pro Stunde und verlieren mehr Gewicht als bei einer regelmäßiger Übung, wie Joggen. Es kann bis zu 1000 Kalorien pro Stunde verbrennen, wenn es sich um hochintensives Intervalltraining handelt.

Es gibt zahlreiche Übungen und Spiele, die Sie für Ihr Niveau der Aktivität anpassen können. Trampolinübungen sind sehr effektiv für alle Altersgruppen. Sie sind sehr praktisch und einfach. Wenn Sie keinen Spaß haben, machen Sie etwas falsch!