Häufig gestellte Fragen – Sie fragen, wir antworten!

Die Größe des Trampolins zu wählen, die zu Ihrem Bedarf am besten passt, kann eine schwierige Aufgabe sein. Es liegt in der menschlichen Natur, dass man das möglichst größte Trampolin auf dem Markt kaufen möchte. Aber ist das wirklich notwendig? Na ja, nicht wirklich, weil dies in den meisten Fällen total unnötig ist.

 

Muss ich Erfahrung mit Gymnastik haben?

Nein, jeder kann auf Trampolin springen, weil keine Vorkenntnis erforderlich ist. Nur stellen Sie sicher, dass Sie entsprechend Ihren Fähigkeiten springen. Erwarten Sie nicht, dass Flips leicht sind und dass Sie sie sofort machen sollen. Am Anfang muss gewöhnliches Springen genügen.

 

Gibt es eine Altersgrenze?

In der Regel ist 6 Jahre eine Altersgrenze für die Gartentrampoline, die größer als 10 ft ist. Für jüngere Kinder empfehlen wir Trampoline, die speziell für sie entworfen ist. Denken Sie daran, dass diese Trampoline normalerweise klein sind und können das ganze Jahr in Innenräumen gebraucht werden.

Die besten Kindertrampoline hier

 

Welche Größe soll ich wählen?

Wenn Sie die Trampolingröße wählen, beachten Sie folgendes:

  • Wer wird es verwenden? Wie Sie vielleicht vermuten, es hat keinen Sinn, ein 14-ft oder größeres Trampolin zu kaufen, wenn der einzige Springer ein kleines Kind sein wird. In diesem Fall ist es besser, ein 8-ft oder 10-ft-Trampolin zu kaufen. Ein 12-ft-Trampolin soll man kaufen, wenn es für ältere Kinder oder Teenagers gedacht (oder von ihnen verwendet wird) ist und ein 14 ft-Trampolin, wenn es nur für Teenagers oder die ganze Familie gedacht ist. Versuchen Sie immer, dass die Trampolingröße dem Kinderalter und ihre Fähigkeiten entspricht. Ein weiterer Aspekt ist Ihre Gartengröße. Nehmen Sie diese Tatsachen in Anspruch und Sie werden die perfekte Trampolingröße finden, die Ihrem Bedarf entsprechen.
  • Wird es in Ihrem Garten passen? Wir möchten immer das beste und größte Trampolin, aber es gab Fälle, in denen die Leute vergaßen, dass Ihr Garten für das bestellte Trampolin nicht groß genug ist. Wahrscheinlich passiert das, wenn die Leute das Trampolin online bestellen, ohne die wirkliche Trampolingröße zu sehen.

 

Welche Formen gibt es und wann soll man sie verwenden?

Trampoline kommen in verschiedenen Variationen und jede hat ihren eigenen Zweck. Es gibt fünf Haupttypen: rund, rechteckig, oval und quadratisch (quadratische Trampoline sind als eine Zwischenform von runden und rechteckigen Trampolinen eingeführt und sie haben die besten Eigenschaften von diesen Formen), und auch manche zusätzliche Modelle, wie achteckige Trampoline. Es gibt noch eine Kategorie, die die immer mehr populäreren Minitrampoline enthält. Schauen Sie hier für die besten Minitrampoline.

 

Gibt es wirklich einen Unterschied, wenn man auf verschiedene Formen springt?

Diese Antwort ist ziemlich einfach – JA.

Wenn Sie die beste Erfahrung beim Springen haben wollen, dann sollen Sie nur rechteckige, ovale und federlose Trampoline berücksichtigen. Der Unterschied liegt darin, dass die rechteckigen Trampoline besser in Absprunghöhe sind, aber sie sind nicht so sicher wie federlose und runde Trampoline. Sie sollen es wählen, je nachdem, wofür Sie es verwenden werden – Erholung oder Training. Die federlosen Trampoline sind die erste Wahl, wenn sie für die Erholung dienen. Wenn Sie eins für das Training brauchen, wählen Sie die rechteckigen Trampoline, weil die runden Trampoline nicht genug Raum für Tricks haben (aber sie sind sicherer, weil die Springer immer in die Mitte der Trampolinmatte geleitet werden). Die rechteckigen Trampoline ermöglichen Ihnen die beste Leistung und haben viel Platz (aber sie sind weniger sicher, weil die Springer allein entscheiden, wo sie auf der Matte landen werden. Mit ovalen Trampolinen haben sie genug Platz für Tricks und sie sind auch sicher, weil sie ähnlich wie runde Trampoline entworfen sind, und deshalb sind die Springer in die Mitte der Trampolinmatte geleitet.

 

Haben alle Trampoline die gleiche Gewichtsgrenze?

Natürlich nicht. Die Gewichtsgrenze ist unterschiedlich für alle Trampoline, anhand verschiedener Elemente, aus denen die Trampoline gemacht sind. Rahmenstärke, Federn, Qualität der Matte, Anzahl der Stiche und die allgemeine Qualität dieser Teile haben den großen Einfluss auf die maximale Gewichtsgrenze der Springer.

Einige allgemeine Spezifikationen:

  • Gewichtsgrenze:

Form – RUND

  • 8 ft – 10 ft-Trampoline – von 200 bis 250 lbs (90 – 115kg)
  • 12 ft-Trampoline – von 250 bis 300 lbs (115 – 135 kg)
  • 14 ft – 16 ft-Trampoline – von 250 bis 400 lbs (135 – 180kg)

Form – RECHTECKIG

  • alle Trampoline – von 200 bis 450 Ibs (90 – 200 kg)

Form – OVAL

  • 16 ft-Trampoline – von 300 bis 450 lbs (135 – 200kg)

 

Ich möchte das beste verfügbare Trampolin auf dem Markt für Erholungszwecke. Welche soll ich kaufen?

Wenn Sie Ihr Trampolin für Erholungszwecke auf einer täglichen Basis verwenden möchten, denken Sie über den Kauf von dem 14 oder 15 ft runden Trampolin, 9 x 15 ft rechteckigen Trampolin oder 8 x 13 ft großen ovalen Trampolin mit Federn oder federlos. Natürlich, die Größe und der verfügbare Platz sind auch wichtig.

 

Wie man Trampolinverletzungen vermeiden kann?

Das ist eine interessante Frage, aber leider gibt es keine eindeutige Antwort. Wir können Ihnen allerdings folgendes sagen:

  • lesen Sie immer die Bedienungsanleitung für das Trampolin, weil es Ihnen mit Ihrem Trampolintraining oder wenigstens mit einigen grundlegenden Schritten helfen kann!
  • verwenden Sie immer den Schutzrand und die Sicherheitseinfassung für das Trampolin – sie können Ihr Leben retten,
  • überprüfen Sie vor jedem Training, ob die Trampolinmatte Schnitte oder Reißen hat,
  • überschätzen Sie Ihre Fähigkeiten NICHT. Lernen Sie richtig zu springen, bevor Sie irgendwelche Tricks versuchen,
  • lassen Sie Ihre Kinder NICHT auf das des Trampolins ohne Überwachung. Das Trampolin ist kein Kindergarten,
  • falls die Nachbarskinder kommen, um irgendwelche Trampolinspiele zu spielen, erklären Sie ihnen, wie man sich auf dem Trampolin benimmt. Die Regeln müssen bekannt sein!

 

Ist es in Ordnung auf dem Trampolin zu springen, wenn es nass ist?

Nein. Ein nasses Trampolin (die Sprungfläche) ist zu glitschig für sicheres Springen. Also, stürmische oder starke Winde können dazu führen, dass die Springer die Kontrolle verlieren. Benutzen Sie das Trampolin nur unter geeigneten Wetterbedingungen.

 

Was ist ein Verankerungsset?

Unser Verankerungsset verhindert das Trampolin vom Umwerfen während eines Sturms oder starke Winde. Sehr zu empfehlen ist es, ein Verankerungsset für alle Trampoline mit einer installierten Sicherheitseinfassung zu benutzen.

 

Gibt es etwas, was ich tun kann, um mein Trampolin zu schützen?

Die UV-Strahlen zerstören das Trampolin im Laufe der Zeit. Nicht die Hitze, Kälte oder der Regen! Das Beste, was Sie tun können, ist, das Trampolin während der Hitze in den Schatten zu legen! Wenn Sie keinen Schatten haben, dann empfehlen wir Ihnen, dass Sie eine Wetterabdeckung verwenden. Es wird helfen, dass Ihr Trampolin länger dauert. Wenn Sie es sauber halten, wird es länger dauern.